Strategische

Marketingprojekte

Hier sind alle Projekte zusammengefasst, die sich mit den originären Aufgaben des Strategischen Marketings beschäftigen, aber auch Projekte aus dem Bereich Pro- duktmarketing, Business Development und Marktforschung, da sich die Aufgaben nicht immer eindeutig dem einen oder anderen Bereich zuordnen lassen.

Softwarehersteller

» Managementberatung
» Strategisches Marketing

Das Unternehmen

Das Unternehmen ist mit einem Marktanteil von ca. 50% ein führender Hersteller von Softwaresystemen für landwirtschaftliche Buchstellen und Steuerberater. Mit den Softwarelösungen und Dienstleistungen werden direkt und indirekt die Daten von über 80.000 Unternehmen geführt.

Aufgabenstellungen

Mit Unterstützung der Meyenburg Managementberatung soll eine Ist-Analyse der derzeitigen Marktpositionierung des Unternehmens durchgeführt, die marktbezoge- ne Unternehmensvision, Zielsetzung und Strategie definiert werden, die durch Ver- abschiedung eines entsprechenden Maßnahmenkatalogs Eingang in alle Unterneh- mensprozesse finden. Ferner soll die zukünftige Organisation des Bereichs Marke- ting und zukünftige Marketingmaßnahmen mit der erarbeiteten Strategie abge- glichen und in einem Strategiepapier und Maßnahmenkatalog dargelegt werden.

Ist-Analyse
Analyse Zielgruppen
Analyse Produkte
Analyse Markt
Analyse Mitbewerb
Analyse Unternehmen / wirtschaftliche Analyse
Analyse der bisherigen Marketingmaßnahmen

Zielsetzung / Strategieentwicklung
Vision
Thesen
Festlegung der Ziele und Strategien

Maßnahmenkatalog zur Zielerreichung

Hardwarehersteller

» Managementberatung

Das Unternehmen

Die Tochter eines japanischen Konzerns gehört zu den führenden Anbietern von Produkten und Lösungen aus den Bereichen Druck und digitale Bildverarbeitung. Die deutsche Tochter beschäftigte in 2004 circa 300 Mitarbeiter und erwirtschaftete einen Jahresumsatz von rund 500 Mio. Euro.

Aufgabenstellungen

Unterstützung bei der Erstellung der Management-Philosophie und Verhaltensgrund- sätze (»Code of Conduct«) sowie der HR-Vision und HR-Grundsätze für die deutsche Tochter auf Basis der bzw. in Anlehnung an die Vorgaben und Grundsätze der japanischen Muttergesellschaft.

Anbieter von Systemsoftware und Services

» Managementberatung

Das Unternehmen

Der Anbieter von Systemsoftware und Services gehört mit 420 Mio. Euro Umsatz, über 2.700 Mitarbeitern in 59 Ländern zu den größten Softwarehäusern Deutsch- lands. Die Produkte bieten einen einheitlichen Zugriff in Echtzeit auf strategische Geschäftsinformationen durch Integration von Anwendungen und Systemen bei gleichzeitiger Modernisierung der IT-Umgebung.

Aufgabenstellungen

Unterstützung des CIOs bei der IT-Strategie-Entwicklung im Rahmen eines »Right-sizing« Projektes sowie Unterstützung im Aufbau einer strategieorientierten IT-Architektur mit entsprechenden Materialien wie Vorstandspräsentationen etc.

Softwarehersteller

» Interims-/Marketingmanagement, Outsourcing
» Strategisches Marketing
» Operatives Marketing

Das Unternehmen

Der Softwarehersteller bietet seit 1995 professionelle Softwarelösungen für Rechts- anwälte und Notare im deutschsprachigen Markt an. Anfang 2003 wurde das Unter- nehmen in Form eines Asset-Deals von privaten Investoren übernommen und umbenannt. Ziel war es, auf Basis eines für den Markt neuartigen Vertriebs- und Partnerkonzepts eine große Kundenbasis in kürzester Zeit aufzubauen und das Unternehmen zum Erfolg zu führen.

Aufgabenstellungen

Die Meyenburg Managementberatung wurde bereits vor der Übernahme des Softwareherstellers beauftragt, um einerseits die Gespräche mit Investoren durch professionelle Materialien zu unterstützen und um direkt nach der Übernahme sofort operativ starten zu können. Nach der Übernahme wurde der Meyenburg Managementberatung die Verantwortung für das komplette Marketing übertragen.

Strategisches Marketing
Erstellung eines 3-Jahres-Businessplans gemeinsam mit der Geschäftsführung
Entwicklung der Unternehmens- und Marketingstrategie gemeinsam mit der Geschäftsführung
Erstellung eines Marketingplans (Marketing-Mix)
Entwicklung einer Pricing-Strategie gemeinsam mit der Geschäftsführung

Strategisches Marketing, Marktforschung
Umfassende Mitbewerbsstudie
Umfassende Studie über den Markt der Rechtsanwälte und Notare

Operatives Marketing
Logoentwicklung
Entwicklung einer Corporate Identity inklusive elektronischer Vorlagen
Konzeption und Design der Geschäftsausstattung wie Briefpapier, Visitenkarten, Kuverts, CDs etc.
Erstellung von Marketingmaterialien (unterschiedliche Präsentationen für Kun- den, Partner und Investoren, Unternehmens-/Produktbroschüre, Datenblätter ...)
Konzeption und Erstellung einer Corporate Website
Konzeption und Erstellung einer eigenen Website für die Vertriebspartner
Partnermarketing
Erstellung von Anwenderberichten und Referenzlisten
Erstellung eines umfangreichen Dienstleistungskatalog
Erstellung von Fachartikeln, regelmäßigen Mailings und Newslettern
Unterstützung bei der Erstellung des Benutzerhandbuchs
Unterstützung bei der Partner-Akquisition

Marktforschungs- und Beratungsunternehmen

» Strategisches Marketing
» Operatives Marketing

Das Unternehmen

Das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen wurde 1989 in den USA gegrün- det und beschäftigte Ende 2001 ca. 750 Mitarbeiter in 29 Ländern und erwirt- schaftete mit 2.500 Kunden 120 Mio. US$ Umsatz. Das Unternehmen fokussiert sich auf Technologie-, Best-Practices- und Markt-Assessments der Branchen IT und Telekommunikation sowie auf die IT-nahe Strategieberatung.

Aufgabenstellungen

Die deutsche Tochter, die 1994 gegründet wurde, erkannte nach Einbruch der Märkte die Folgen ihrer fehlenden Marketingorientierung und schuf Mitte 2001 erst- mals eine eigene Marketingabteilung. Da viel "Aufbauarbeit" zu leisten war, wurde die Meyenburg Managementberatung mit Beratungs- und Unterstützungsleistun- gen beauftragt.

Strategisches Marketing
Klare Positionierung und Darstellung des Produkt- und Dienstleistungsportfolios
Beratung und Unterstützung hinsichtlich der Um- und Durchsetzung einer konsis- tenten Corporate Identity
Analyse der Kundenstruktur, Produkte (Umsatz, DB etc.) und Produkt-Kunden-Struktur

Strategisches Marketing, Marktforschung
Marktstudie bezüglich IT-Trends, IT-Budgets, Marktvolumen und -wachstum etc. für die Länder D/A/CH
Mitbewerbsanalyse hinsichtlich Finanzzahlen, Strategien und Produkte der inter- nationalen Wettbewerber
Konzeption und Projektleitung einer Imagebefragung (Nicht-Kunden)
Konzeption und Projektleitung einer Kundenbefragung

Operatives Marketing
Neuerstellung der Firmenpräsentation
Erstellung einer neuen Firmen-/Imagebroschüre (Inhalt und Design)

Sonstiges
Weiterentwicklung der Kompetenz der Marketing-Abteilung über die bisherigen operativen Tätigkeiten hinaus

Softwarehersteller

» Strategisches Marketing

Das Unternehmen

Der 1989 gegründete Softwarehersteller mit 130 Mitarbeitern bietet Lösungen in den Bereichen Reklamationsmanagement, Katalog- und Beschaffungsmanagement, Produktdaten-Management sowie Systemintegration und Lösungen für Enterprise Application Integration (EAI).

Aufgabenstellungen

Als Unterauftragnehmer sollte im Rahmen der Erstellung eines Konzeptes zur Unternehmenssanierung der Markt für das Produkt »Katalogmanagement« im Bereich elektronische Beschaffung (eProcurement) untersucht werden.

Strategisches Marketing, Marktforschung
Marktstudie bezüglich IT-Trends, IT-Budgets, Marktvolumen und -wachstum etc. für die Länder D/A/CH
Mitbewerbsanalyse

Softwarehersteller

» Interims-/Marketingmanagement, Outsourcing
» Strategisches Marketing
» Operatives Marketing

Das Unternehmen

Der mit Venture Capital ausgestattete Hersteller von »Business Performance Systemen« wurde 1996 in den USA gegründet und beschäftigte im Jahr 2001 weltweit mehr als 250 Mitarbeiter. Die Produktfamilie konzentriert sich auf das automatisierte Management variabler Vergütungssysteme für den Direktvertrieb und indirekte Vertriebskanäle. In 1999 wurden die ersten Globalisierungsaktivitäten in Richtung Europa gestartet – die deutsche Tochter wurde im Frühjahr 2000 ge- gründet.

Aufgabenstellungen

Die Aufgabenstellung war, den Markteintritt in Deutschland durch strategisches, aber auch operatives Marketing professionell zu unterstützen und zum Erfolg zu führen. Dazu sollten alle Marketingmaßnahmen in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung von einem Outsourcing-Partner übernommen werden.

Strategisches Marketing
Entwicklung der Marketingstrategie gemeinsam mit der Geschäftsführung
Erstellung eines Marketingplans (Marketing-Mix) für die Geschäftsjahre 2000 und 2001
Mitbewerbsbeobachtung
Erstellung eines Businessplans für potenzielle Vertriebs- und Dienstleistungs- partnerschaften
Studie zum Marktpotenzial für eine ASP-Lösung
Unterstützung beim Businessplan für die Adressierung der Zielgruppen Allfinanz, (Direkt-)Banken und Versicherungen

Operatives Marketing
Eigenverantwortliche Umsetzung des Marketingplans, zum Teil unter Beauftragung von Agenturen
Eventmanagement (CeBIT, DGFP etc.)
Umfangreiche Telemarketing/Telesales-Maßnahmen
Erstellung von Marketingmaterialien (Präsentationen, Unternehmens-/Produkt- broschüre, Datenblätter etc.)
Eigene Pressearbeit und Unterstützung der Agentur-Pressearbeit
Mailings
Konzeption einer deutschen Website
etc.

Personal- und Managementberatung

» Interims-/Marketingmanagement, Outsourcing
» Strategisches Marketing
» Operatives Marketing

Das Unternehmen

Das 1988 gegründete Unternehmen hat sich bereits sehr früh auf die IT- und Tele- kommunikations-Branche sowie auf DV-Ressorts großer Unternehmen spezialisiert.

Aufgabenstellungen

Nach einigen Jahren des starken Wachstums erkannte das Management, dass der zukünftige Erfolg unter anderem die Etablierung eines professionellen Marketings erfordert. Dazu sollten alle Marketingmaßnahmen in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung von einem Outsourcing-Partner übernommen werden.

Strategisches Marketing
Entwicklung einer Corporate Identity (Corporate Design, Corporate Communica- tion, Corporate Behaviour)
Erstellung eines Konzeptes für neue Services
Erarbeitung einer Vision und Strategie zur Weiterentwicklung des Unternehmens in Richtung »eRecruiting«

Operatives Marketing
Erstellung von Marketingmaterialien und -medien
Konzeption, Design und Erstellung einer umfangreichen Internet-Präsenz mit Serviceangeboten, Fachinformationen und Jobbörse

Softwarehersteller

» Strategisches Marketing

Das Unternehmen

Der Hersteller von »Collaborative Product Innovation«-Systemen wurde 1997 in den USA gegründet und beschäftigte Ende 2001 ca. 80 Mitarbeiter. Die Produkte bieten Lösungen für ein professionelles Innovations-Portfolio-, Programm- und Risikomanagement sowie virtuelles Prototyping, mit dem Ziel die Innovationskraft der Unternehmen zu erhöhen und Kosteneinsparungen durch niedrigere Fehlerraten in den ersten und damit kostenintensivsten Entwicklungsphasen zu erreichen. Die Zielbranchen sind Automotive, Aerospace, Elektronik sowie Maschinen- und Anlagenbau. Ende 1999 wurde die deutsche Niederlassung gegründet.

Aufgabenstellungen

Da das Potential in Deutschland im Bereich Aerospace und Automotive aufgrund verschiedener Faktoren beschränkt ist, stand der Maschinen- und Anlagenbau (MAB) als nächster Schritt im Fokus. Die Aufgabenstellung war, die relevanten Unterbranchen des MAB herauszufinden, sowie das jeweilige Marktpotential und die Akzeptanz des Angebotes zu ermitteln. Des weiteren sollen auch Erkenntnisse darüber gewonnen werden, welche Rahmenbedingungen und Anforderungen für erfolgreiche Innovationen in dem Spannungsfeld von Kostendruck, »time-to-market« und Wettbewerb herrschen bzw. notwendig sind.

Strategisches Marketing, Schwerpunkt Marktforschung
In Zusammenarbeit mit einem Marktforschungsunternehmen wurde über Sekun- därrecherchen und qualitative Expertengespräche (knapp 70) mit Entscheidungs- trägern in den Unternehmen (Entwicklungsvorstände, Produktmanager) das Potential für die Produkte, High-Potential-Segmente und -Unternehmen innerhalb des MAB identifiziert (inkl. bestehender Aktivitäten, Investitionen und Strategien der Unternehmen).
Workshop mit dem Hersteller bzgl. Unternehmens- und Produkt-Positionierung, Vertriebsstrategie und Ableitung strategischer Handlungsempfehlungen.

Softwarehersteller

» Strategisches Marketing
» Operatives Marketing

Das Unternehmen

Der international tätige Softwarehersteller gehörte 1997 zu den Top-4 Anbietern von Datenbankmanagement-Systemen mit circa 100.000 Kunden. Das Unterneh- men wurde 1980 gegründet und beschäftigte weltweit ca. 4.000 Mitarbeiter in 40 Ländern.

Aufgabenstellungen

1997 sollte ein innovatives Technologie-Produkt in Deutschland erfolgreich einge- führt werden. Da sich Technologien im Gegensatz zu Lösungen für bestimmte Problemstellungen schwer vermarkten lassen, stellte sich die Aufgabe innovative Anwendungsfelder für das Technologie-Produkt in den Geschäftsfeldern Telekom- munikation, Handel und Finanzen zu finden. Für diese Anwendungsfelder sollten Lösungen gemeinsam mit Softwareprodukten von Partnerherstellern geschaffen werden, die das Neuprodukt als »Enabling Technology« integrieren.

Strategisches Marketing
Definition lukrativer Anwendungsfelder in der Telekommunikations-Branche
Unterstützung der Abteilung »Channels« in der Suche nach geeigneten Software- produkten von Partnerherstellern

Operatives Marketing
Aufbau eines Vertriebs-/Marketing-Informationssystems zum Thema Datenban- ken für Intranet/Internet-Applikationen
Publikationen in Fachzeitschriften

Softwarehersteller

» Strategisches Marketing

Das Unternehmen

Das mit Venture Capital ausgestattete Unternehmen wurde 1998 in den USA ge- gründet und ist ein internationaler Anbieter von »Collaborative Selling« Lösungen, die Geschäftspartner in der gemeinsamen Online-Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen unterstützen. Das Unternehmen verfügte im Jahr 2000 über ca. 70 Kunden weltweit sowie Niederlassungen in den USA, Australien, Deutschland, England, Frankreich und den Niederlanden.

Aufgabenstellungen

Durch mehrmalige Strategieänderungen des europäischen Headquarters war bei den Mitarbeitern kein gemeinsames Verständnis und keine einheitliche Kommunika- tion gegenüber den Zielgruppen bezüglich der Positionierung des Unternehmens und seiner Produkte vorhanden.

Strategisches Marketing
Beratung und Unterstützung in der Entwicklung einer eindeutigen, verständlichen Positionierung unter Berücksichtigung der damaligen Hype-Themen »buy/sell-side«, »Net Markets«, »eProcurement«, »Demand Chain«, »Collaborative Commerce« etc.

Softwarehersteller

» Interims-/Marketingmanagement, Outsourcing
» Strategisches Marketing
» Operatives Marketing

Das Unternehmen

Mit 725 Kunden war das Unternehmen in 1999 der Anbieter mit der weltweit größten Kundenbasis im Markt der professionellen Kundenmanagementsysteme (Customer Relationship Management CRM). Das privat gehaltene Softwarehaus wurde 1987 in den USA gegründet und verfügte über Vertriebs- und Servicenieder- lassungen in den USA und Deutschland, Frankreich, England und Schweden.

Aufgabenstellungen

Die Aufgabenstellung war, den Markteintritt in Deutschland durch strategisches, aber auch operatives Marketing professionell zu unterstützen und zum Erfolg zu führen. Dazu sollten alle Marketingmaßnahmen in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung von einem Outsourcing-Partner übernommen werden.

Strategisches Marketing
Entwicklung der Unternehmens- und Marketingstrategie gemeinsam mit der Ge- schäftsführung
Erstellung eines Marketingplans (Marketing-Mix) für die Geschäftsjahre 1998 und 1999
Umfassende Mitbewerbsstudie

Operatives Marketing
Eigenverantwortliche Umsetzung des Marketingplans, zum Teil unter Beauftragung von Agenturen
Eventmanagement (Benutzerkonferenzen, CeBIT, Systems, DCI, SalesTech ...)
Erstellung von Marketingmaterialien (Präsentationen, Unternehmens-/Produkt- broschüre, Referenzen, Datenblätter etc.)
Eigene Pressearbeit und inhaltliche Vorgaben für die Presseagentur
Mailings
Konzeption einer deutschen Website
Anzeigen und Einträge
Channel-Marketing
Erstellung eines Businessplans für Vertriebs- und Dienstleistungspartnerschaften
etc.

IT-Service Tochter eines Fachinformationsverlages

» Strategisches Marketing

Das Unternehmen

Das Unternehmen war für die IT-Services innerhalb der Verlagsgruppe zuständig. Die Verlagsgruppe schaffte es erstmals 1998 mit knapp über 400 Millionen Euro Umsatz auf Platz 1 der deutschen Fach- und Wissenschaftsverlage. Die Verlags- gruppe war in 11 Ländern Europas vertreten und beschäftigte mehr als 3.000 Mit- arbeiter in 36 Fachverlagen und Softwarehäusern.

Aufgabenstellungen

Die IT-Service Tochter begann 1997 mit der Entwicklung einer unternehmens- weiten Strategie für die Entwicklung und Vermarktung elektronischer Produkte (»Electronic Publishing«). In diesem Zusammenhang war es interessant zu erfah- ren, welche Strategien andere deutsche Verlage in diesem Bereich verfolgen. Dies konnte zur damaligen Zeit nur in persönlichen Gesprächen mit dem Management konkurrierender Verlage in Erfahrung gebracht werden.

Strategisches Marketing, Marktforschung
Eruierung EP-Strategien deutscher Verlage und Entwicklungen im Bereich »Neue Medien«.

Softwarehersteller

» Strategisches Marketing

Das Unternehmen

Das französische Unternehmen wurde 1992 gegründet und zählte mit 160 Mitarbei- tern in Europa und USA, sowie 4.000 verkaufter Produktlizenzen (Stand Ende 1997) zu den führenden Anbietern von »Enterprise Repositories«. 1996 gehörte der Softwarehersteller zu den Top-10 der schnellst wachsenden Unternehmen in Europa. Im Heimatmarkt Frankreich verzeichnete das Produkt im Bereich »Re-Dokumentation« einen Marktanteil von 70 Prozent.

Aufgabenstellungen

Die Vermarktung von »Enterprise Repositories« erforderte in Deutschland zur damaligen Zeit einen Verkaufszyklus von mindestens 12 Monaten, und das Thema »Re-Dokumentation« spielte am deutschen Markt kaum eine Rolle. Für einen er- folgreichen Markteintritt in Deutschland mussten also attraktive Anwendungsfelder für das Produkt gefunden werden. Ergebnis der Arbeit war die Positionierung des Produktes im Rahmen der bevorstehenden Herausforderungen der Jahr-2000 und Euro-Umstellung in heterogenen IT-Umgebungen.

Strategisches Marketing
Erstellung eines Marketing- und Businessplans gemeinsam mit der Geschäfts- führung und Vertrieb...
unter Abdeckung der folgenden Themenfelder: Unternehmens- und Marketing- ziele, Marketingstrategie, Positionierung, Corporate Identity, Marketing-Mix Konzept inklusive Marketingplan, Preispolitik, Organisation, Infrastruktur etc.

Strategisches Marketing, Marktforschung
Marktstudie bezüglich IT-Trends, IT-Budgets, Marktvolumen und -wachstum etc. für die Länder D/A/CH
Mitbewerbsanalyse

Verlag für Fachinformationen

» Managementberatung

Das Unternehmen

Der Verlag publizierte unter anderem Fachinformationen rund um die Themen Fi- nanzmanagement und Unternehmensführung und gehörte zu einer Verlagsgruppe, die es 1997 mit circa 785 Mill. DM Umsatz erstmals auf Platz 1 der deutschen Fach- und Wissenschaftsverlage schaffte. Die Verlagsgruppe war in 11 Ländern Europas vertreten und beschäftigte mehr als 3.000 Mitarbeiter in 36 Fachverlagen und Soft- warehäusern.

Aufgabenstellungen

Der Markt verlangte damals zunehmend »elektronische Medien« und die ersten "Gehversuche" zeigten, dass es nicht damit getan war, Print-Produkte auf Disketten oder CDs abzubilden. Man erkannte auch, dass mit der Erstellung und Vermarktung elektronischer Medien neue Prozesse entstehen, die in die Aufbau- und Ablauforganisation des Unternehmens eingreifen.

Managementberatung
Analyse der Geschäftsprozesse und Organisationsberatung hinsichtlich der Einfüh- rung »Neuer Medien«.

Lösungsanbieter

» Strategisches Marketing

Das Unternehmen

Das Start-up Unternehmen war ein Komplettlösungsanbieter im Bereich »Enterprise Information Management«. Das Angebot richtete sich an Großunternehmen und basierte auf den drei Säulen: Inhalte, Technologie und Dienstleistung. Mit den Leistungen: Analyse des Informationsbedarfs, Beschaffung von Inhalten, Aufberei- tung und Strukturierung, Verfügbarmachung durch Technologie, Einbindung in Arbeitsprozesse, Vermarktung etc. wurden kundenspezifische Portale mit dem Ziel »the right information in the right context« geschaffen.

Aufgabenstellungen

Beratung und Unterstützung in der Entwicklung einer Vision (Zeithorizont 3 Jahre) und eindeutigen Positionierung.

 |  Sitemap